Schlagwort-Archiv: contemporary

Lesefestival für Jung und Alt

Die ersten Plakate für den
💫 LeseKlang 💫
hängen!

Ein kleines aber feines Lesefestival mit Indie Büchern für Jung und Alt am 12. November vor den Toren Berlins!

Ich freue mich Autorinnen unterschiedlicher Genres auf dem LeseKlang begrüßen zu dürfen. Auf dich warten fantastische Werke, Nervenkitzel, dystopische Welten, romantische Momente und kritische Geschichten der Gegenwart. Komme mit den Indie Autor*innen persönlich ins Gespräch, stöbere in deren Büchern und lausche Blitzlesungen im Leseerker.

Die Buchhandlung Schatzinsel und der Verlag Andrea Schröder präsentieren eine vielfältige Auswahl regionaler Bücher und zeigen dir, welche Schätze abseits der großen Verlage auf dich warten.

Auch für die Jüngsten gibt es ein vielfältiges Programm. Immer zur vollen Stunden laden unsere Kinderbuchautor*innen vor Ort zu einer Lesung ein.

Der LeseKlang ist eine Veranstaltung im Rahmen der Lese- und Veranstaltungstage in Bernau. Jährlich im November gibt es ein buntes Programm, um die dunkele Jahreszeit zu verkürzen. Ein herzliches Dankeschön an das Bernauer Stadtmarketing und allen Mitteilnehmenden für den herzlichen Empfang.

Also markiere dir den Samstag, 12.11. im Kalender und komme zwischen 11 und 17 Uhr in das Wohlklang Zentrum in die Klement Straße 7 in Bernau. Auch mit Öffentlichen von Berlin aus gut zu erreichen über den Bahnhof Bernau via Sbahn oder Regio.

Alle Details findest du auch unter leseklang.de

Verwundete Seelen

Zweifel säen den Samen.
Ängste lassen neue Triebe sprießen.
Nicht geweinte Tränen nähren den Boden.
Ignorieren bringt Knospen zum blühen.

Weiter, immer weiter.
Dornen stechen ins Fleisch.
Feine Risse an der Oberfläche.
Während der Stachel unaufhaltsam tiefer in die Seele dringt.

Sie wächst ohne Licht.
Sonnt sich in dunklen Gefühlen.
Bis es zu spät ist. Gift alles durchdringt.

🖤

🥀 Jeder dritte junge Mensch in Deutschland leidet unter seelischen Problemen.

🥀 18 Millionen Betroffenen und nur etwa jede fünfte Person sucht professionelle Hilfe.

Rede und reiße das giftige Gewächs an der Wurzel heraus!

Zwischen Scherben auf der Skoutz Award 2022 Shortlist Contemporary

Skoutz Award 2022 Shortlist Contemporary

OMG 🤩

Ich bin überwältigt und möchte mich bei der Jury und jeder einzelnen Stimme für Davids Geschichte bedanken. ❤️

Ich bin total happy über diese Ehrung und freue mich, dass Zwischen Scherben auf der Shortlist steht, als einer von drei Finalisten. 🥳

Die MitstreiterInnen in #contemporary waren stark und schaut mal, wer noch mit auf dem Treppchen steht. Ein unglaublicher Ritterschlag. 🎉

https://skoutz.de/skoutz-award-die-shortlist-2022

Am 22. Oktober beginnt die Abstimmung zum Sieger. Diesmal zählt nur noch deine Stimme!

LiteraturTalkshow Eselsohren

Am 19.Oktober um 19:30 Uhr lädt Matthias Rische zur LiteraturTalkShow Eselsohren in das kleine Theater des Kunstforums Galerie B1

Ich freue mich gemeinsam mit Anna Tortajada und Olja zu Gast zu sein!

Anna Tortajada – stammt aus Katalonien und ist Autorin, Journalistin und Übersetzerin. Sie hat mehr als 20 Bücher veröffentlicht. Zuletzt arbeitete sie an einem Einpersonen-Theaterstück über Flüchtlinge aus Afghanistan.

Olivera Becker alias Olja wurde in Begrad geboren und betreibt in Berlin ein Puppentheater. Sie musiziert am Liebsten mit ihrer Ukulele und singt dazu auf Serbisch und englisch.

Reservierungen unter: 030-78001469, Reservierung@galerie-b1.de oder vayoki@gmx.de

Stoff der Gegenwart

Viele Themen begegnen uns im Alltag. Manche streifen uns nur am Rande, man muss genau hinschauen, manche sind auch mit Tabus belegt. Bei vielen lohnt es sich näher hinzuschauen. Ein zweiter, genauer Blick bringt Unerwartes zu Tage und je mehr man gräbt, desto mehr entdeckt man. Manchmal täuscht der erste Blick und Vorurteile – bewusst und unbewusst – und falsche Glaubenssätze lösen sich auf.

Ein Roman ist ein gutes Bindeglied zwischen Wahrheit und Fiktion. Die Gegenwart liefert den Stoff und die Protagonisten erlauben eine eigene Interpretation.

Anders als bei einem Liebesroman oder einem Krimi gibt es kein Muss. Die Liebenden müssen sich nicht in den Armen liegen und der Mörder muss nicht hinter Gittern landen. Stattdessen ist alles möglich, so wie es auch in der Realität Abweichungen gibt.

Gesellschaftsroman IOSUA für 99 Cent

eBook Preisaktion 99 cent

„Es war ein lauer Herbstabend. Der Wind trieb die Wolken vor sich her und ließ die gefärbten Blätter heruntersegeln. Der nächste Schauer würde nicht lange auf sich warten lassen, die Regenpausen waren in diesen Tagen immer nur kurz.“ IOSUA – Ein Leben im Schatten

Der Herbst hat begonnen, die Temperaturen fallen und die Feuchtigkeit kriecht in alle Ecken.

Joshua und Isabelle spazieren an einem regenfreien Herbstabend entlang der Panke, im Herzen Berlins. Ein Überfall beendet abrupt ihr kurz erlebtes Glück und Joshua wird brutal zurückgerissen in das Leben, was er hoffte, hintersichzulassen.

Lese selbst, wie Joshua kämpft und strauchelt und finde heraus, ob er sich aus dem Strudel aus Unterdrückung, Gewalt und Korruption befreien kann.

Das eBook gibt es bis zum 7. Oktober für nur 0,99 € – 80% sparen zum Originalpreis von 4,99€!

Bei Amazon, Thalia und überall, wo es eBooks gibt.

Buchmesseduft

So schön!

Nach einem ereignisreichen Messetag auf der BuchBerlin bin ich komplett erledigt ins Bett gefallen. Die Füße platt gestanden und die Stimme leicht kratzig.

Aber es hat sich gelohnt!

Vielen Dank an den Selfpublisher Verband namentlich an Andreas Breitling und Andie Arndt für den tollen gemeinsamen Standdienst. Danke an all die interessierten Besucher*innen und die vielseitigen Gespräche.

Danke Anastasia Czepf, Anne Polifka und Franziska Szmania für die kurzweilige Nachbarschaft und so viele bekannte Gesichter, die den Sprung von digital in die direkte Bekanntschaft geschafft oder vertieft haben.

Jugenbuchautorinnen im Dialog

Tödliche Gefühle Autor*innen im Dialog

Eine fantastische Dystopie und ein reales Jugendbuch! Passt das zusammen?

Valerie lebt in einer düsteren Zukunftsvision unserer Welt, in der Pflanzen regieren und sich die Menschen unterordnen müssen, um zu überleben.

David lebt auch näher verbunden mit der Natur, als es ein 17-Jähriger normalerweise tun würde. Unfreiwillig, weil er obdachlos ist und ihm als Schlafstätte nur eine Bungalowruine im Wald bleibt.

Kann es in diesen Szenarios Gemeinsamkeiten geben?

Leider ja. Ihre Gefühlskulissen stellen für jeden von ihnen eine tödliche Gefahr da. Real und greifbar, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen.

Sie wünschen sich die Kontrolle über ihre Emotionen. Eine innere Gleichgültigkeit, um weiterzuleben. Aber kann man seine Gefühle unterdrücken?

Nächsten Donnerstag könnt ihr mehr erfahren. Franziska Szmania hat mich zu einer Lesung im Grünen in den Bürgerpark Pankow in Berlin eingeladen.

Wo: Parkbücherei im Bürgerpark Pankow
Wann: 22. September um 18:00 Uhr

Diskutiere mit uns über die vielfältigen Gefühlswelten in der Literatur und lausche einigen Ausschnitten aus „Flora“ und „Zwischen Scherben“.

Ein Buch, das zum Hinschauen zwingt

》Ein Buch wie ein wuchtiger Hilfeschrei. Ein Appell hinzusehen und nicht nur zu fordern, dass „man“ was tun muss, sondern tätig zu werden. Ein Buch, das mitreißt und fortreißt und zum Nachdenken zwingt…《

Lieben Dank dem Skoutz Team für diese ergreifenden Worte im Artikel für den Skoutz Award

Bis zum 25. September laufen die Votes zur Shortlist. Eine Hälfte der Wertung fällt der Skoutz Jury zu und die andere der Skoutz Community – also auch dir! Ich freue mich, wenn du Zwischen Scherben in der Kategorie „Contemporary“ deine Stimme schenkst.

Hier geht’s direkt zur Abstimmung.

Einfach deine Email Adresse eintragen und in der gewünschten Kategorie deinen Favoriten wählen. Du musst nicht in allen Kategorien eine Auswahl treffen.