Schlagwort-Archiv: lesung

Lesefestival für Jung und Alt

Die ersten Plakate für den
💫 LeseKlang 💫
hängen!

Ein kleines aber feines Lesefestival mit Indie Büchern für Jung und Alt am 12. November vor den Toren Berlins!

Ich freue mich Autorinnen unterschiedlicher Genres auf dem LeseKlang begrüßen zu dürfen. Auf dich warten fantastische Werke, Nervenkitzel, dystopische Welten, romantische Momente und kritische Geschichten der Gegenwart. Komme mit den Indie Autor*innen persönlich ins Gespräch, stöbere in deren Büchern und lausche Blitzlesungen im Leseerker.

Die Buchhandlung Schatzinsel und der Verlag Andrea Schröder präsentieren eine vielfältige Auswahl regionaler Bücher und zeigen dir, welche Schätze abseits der großen Verlage auf dich warten.

Auch für die Jüngsten gibt es ein vielfältiges Programm. Immer zur vollen Stunden laden unsere Kinderbuchautor*innen vor Ort zu einer Lesung ein.

Der LeseKlang ist eine Veranstaltung im Rahmen der Lese- und Veranstaltungstage in Bernau. Jährlich im November gibt es ein buntes Programm, um die dunkele Jahreszeit zu verkürzen. Ein herzliches Dankeschön an das Bernauer Stadtmarketing und allen Mitteilnehmenden für den herzlichen Empfang.

Also markiere dir den Samstag, 12.11. im Kalender und komme zwischen 11 und 17 Uhr in das Wohlklang Zentrum in die Klement Straße 7 in Bernau. Auch mit Öffentlichen von Berlin aus gut zu erreichen über den Bahnhof Bernau via Sbahn oder Regio.

Alle Details findest du auch unter leseklang.de

LiteraturTalkshow Eselsohren

Am 19.Oktober um 19:30 Uhr lädt Matthias Rische zur LiteraturTalkShow Eselsohren in das kleine Theater des Kunstforums Galerie B1

Ich freue mich gemeinsam mit Anna Tortajada und Olja zu Gast zu sein!

Anna Tortajada – stammt aus Katalonien und ist Autorin, Journalistin und Übersetzerin. Sie hat mehr als 20 Bücher veröffentlicht. Zuletzt arbeitete sie an einem Einpersonen-Theaterstück über Flüchtlinge aus Afghanistan.

Olivera Becker alias Olja wurde in Begrad geboren und betreibt in Berlin ein Puppentheater. Sie musiziert am Liebsten mit ihrer Ukulele und singt dazu auf Serbisch und englisch.

Reservierungen unter: 030-78001469, Reservierung@galerie-b1.de oder vayoki@gmx.de

So schön ist Lesen im Grünen

🍂 Bei schönster Herbstsonne waren Franziska Szmania und ich im Bürgerpark Pankow und haben für euch im Grünen gelesen.

❤️ Lieben Dank an alle Zuhörer*innen, die eingemurmelt in Decken den Textpassagen aus Flora und Zwischen Scherben gelauscht haben und mit uns die vielen Gemeinsamkeiten der Geschichten entdeckt haben.

❤️ Lieben Dank an das Team der Buchhandlung Pankebuch , dem Verein Für Pankow e.V. und den Freiwilligen der Parkbücherei im Bürgerpark Pankow. Es ist eine wunderschöne Literaturoase für Parkbesucher und ein toller Platz zum Lesen und Lauschen.

Jugenbuchautorinnen im Dialog

Tödliche Gefühle Autor*innen im Dialog

Eine fantastische Dystopie und ein reales Jugendbuch! Passt das zusammen?

Valerie lebt in einer düsteren Zukunftsvision unserer Welt, in der Pflanzen regieren und sich die Menschen unterordnen müssen, um zu überleben.

David lebt auch näher verbunden mit der Natur, als es ein 17-Jähriger normalerweise tun würde. Unfreiwillig, weil er obdachlos ist und ihm als Schlafstätte nur eine Bungalowruine im Wald bleibt.

Kann es in diesen Szenarios Gemeinsamkeiten geben?

Leider ja. Ihre Gefühlskulissen stellen für jeden von ihnen eine tödliche Gefahr da. Real und greifbar, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen.

Sie wünschen sich die Kontrolle über ihre Emotionen. Eine innere Gleichgültigkeit, um weiterzuleben. Aber kann man seine Gefühle unterdrücken?

Nächsten Donnerstag könnt ihr mehr erfahren. Franziska Szmania hat mich zu einer Lesung im Grünen in den Bürgerpark Pankow in Berlin eingeladen.

Wo: Parkbücherei im Bürgerpark Pankow
Wann: 22. September um 18:00 Uhr

Diskutiere mit uns über die vielfältigen Gefühlswelten in der Literatur und lausche einigen Ausschnitten aus „Flora“ und „Zwischen Scherben“.

Direkt und analog

Zwei Dinge, die ich an meiner Autorentätigkeit sehr liebe: Versunken in mein Notizbuch, um eine neue Geschichte zu Papier zu bringen und sich mit Leser*innen direkt zu meinen Romanen auszutauschen.

Ein ganz herzliches Dankeschön an den Podcast meine Lesung und dem persönlichen Engagement der Autorin Emilia deLuca. Ohne euch würde es die LeseBühne nicht geben und die Möglichkeit für unabhängige Autor*innen zu lesen.

Danke für das aufmerksame Publikum und Janet von Phinephoto für die schönen Fotos.

Auf solche Abende blicke ich gerne zurück und freue mich im Herbst noch weitere Erinnerungen zu sammeln – nah und ungefiltert.

5. Literaturfest in Wandlitz

Wandlitz Literaturfest

3. September, 13 bis 18 Uhr Lesungen, Livemusik und Regionalmarkt
Buchhandlung Wandlitz
, Prenzlauer Chaussee 167, 16348 Wandlitz

Die Buchhandlung Wandlitz lädt alle Literaturbegeisterten zum 5. Literaturfest ein! Rund um den Bahnhof Wandlitzsee erwarten dich Lesungen und die Möglichkeiten mit mir und anderen Autor*innen ins Gespräch zu kommen.

Ich persönlich freue mich sehr um 13:45 Uhr im Bahnhofsgebäude aus meinem Jugendbuch Zwischen Scherben zu lesen. Wusstest du, dass eine Szene aus dem Buch genau dort spielt?

Für das leibliche Wohl sorgt das Brauhaus Wandlitz mit seinem Food Truck und weitere literarische Highlight sind Stefanie Steenken, Melanie Garanin und Thomas Linke mit musikalischer Begleitung. Auch die Kids werden hochkarätig unterhalten.