Signierte Buchgeschenke

Fröhlichen Nikolaus!

Heute schon in den Stiefel geschaut?

Für mich ist der 6. Dezember immer der Tag, an dem alle meine Weihnachtsgeschenke verpackt, beschriftet und versteckt bereit sind für Heiligabend. Damit ich ja nicht in Stress mit den Besorgungen komme.

Und du? Suchst du noch, oder bist du schon fertig und kannst dich beruhigt zurücklegen und Plätzchen essen?

Suchst du noch ein buchiges Geschenk für lesefreudige Jugendliche oder Erwachsene, die gerne eine fesselnde und authentische Geschichte der Gegenwart verschlingen?

Dann habe ich etwas für dich.

Während der Adventszeit versandkostenfrei zu dir nach Hause. Zum Taschenbuchpreis von 12€. Mit persönlicher Widmung und einer kleinen weihnachtlichen Überraschung.

Schicke einfach eine Email an kontakt@annemariebruhns.de

Fröhliche Weihnachtszeit

Die zweite Kerze leuchtet

Ich ziehe ein kleines Schlüsselbund mit meinem Werkzeug aus der Innentasche und entriegle das Schloss der Terrassentür. Geräuschlos trete ich ein, ziehe die Tür zu und verharre einen Moment. Ein leises Surren geht von den Heizkörperventilen aus, die Heizungsanlage selbst rauscht leise. Geräusche eines verlassenen Hauses, die mir nur allzu vertraut sind und in mir ebenfalls eine Art Ruhe erzeugen. Ich trete einen Schritt vor in die Mitte des geräumigen Wohn-Ess-Zimmers und fokussiere den prächtigen Tannenbaum. Die Lichterkette spendet einen goldenen Schein und zeichnet weiche Konturen an die Wände. Reglos sauge ich alle Eindrücke auf. Die Geschenke liegen feinsäuberlich aufgereiht und um den Stamm schlängelt sich ein Gleisbett einer Modelleisenbahn. Ich kann keinen Zug entdecken, vielleicht hat er sich nach seiner letzten Fahrt hinter den tiefhängenden Zweigen versteckt. Das Haus beherbergt eine vierköpfige Familie. Zahlreiche, in dunkles Holz gefasste, Bilderrahmen zeigen zwei Söhne, wahlweise mit oder ohne die stolzen Eltern. Zwillinge mit honigblondem Haar und lebhaft strahlenden Kinderaugen. Ihr Lachen hallt in meinem Kopf wider, aber es klingt unecht. Wahrscheinlich, weil ich kein echtes, freies Lachen in meinem Gedächtnis zum Vergleich abgespeichert habe. Mit den Augen scanne ich weiter den Raum und stelle mir vor, wie die Familie diese Wände mit Leben füllt. Laut und stürmisch oder auch aufbrausend, aber trotzdem liebevoll. Meine Fantasie ergänzt den herben Tannengeruch mit dem wohlriechenden Duft frischer Plätzchen und einem Entenbraten. Bevor ich meine Vorstellungskraft zügeln kann, knurrt mein Magen und ich schließe kurz die Augen, um mich von der inneren Leere abzulenken.
Meine Hände ruhen reglos an meiner Seite. Ich habe nicht vor, nach etwas zu greifen und dieses idyllische Stillleben zu zerstören. Bereits auf meinem Weg hierher habe ich die Entscheidung getroffen. Ich stehe hier, um für die Nacht Ruhe zu finden.

🕯🕯

Iosua verliert sich in seinen Fantasien. In seinem Wunsch teil dieser Familie und ihrer Normalität zu sein. Seine Aufgabe ist eine andere, aber er sträubt sich, sich zu beugen.

Wird sein Wunsch nach Ruhe erfüllt? Nächsten Sonntag geht’s weiter.

Ich wünsche dir einen schönen zweiten Advent.

#iosuaeinlebenimschatten

#Kurzgeschichte

Die erste Kerze wird angezündet

Gespielt leichtfüßig steige ich aus dem tiefergelegten, alten Sportwagen aus und schlage die Wagentür zu. Ohne mich noch mal umzublicken, hebe ich die Hand zum Abschiedsgruß und gehe in gemäßigtem Tempo die Straßen entlang, die sich durchs Wohngebiet schlängelt. An der Szene ist nichts Verdächtiges. Niemand wird sich an mich erinnern, sondern sofort vergessen, dass ich da war. Ein Besucher oder Bewohner von einem der zahlreichen weich getünchten Einfamilienhäuser, die wie Bauklötze links und rechts verteilt liegen. Manche zurückversetzt mit üppigen Vorgärten, manche dicht an der Straße, versteckt hinter hohen Zäunen. Unauffällig scanne ich die Hausnummern, erfasse die Logik der absteigenden geraden und ungeraden Zahlen dieser Siedlung und brauche keinen zweiten Blick, um mein Ziel zu erreichen. Mein erstes Ziel, wenn es nach dem Mistkerl im klapprigen Honda ging. Ich widerstehe dem Impuls, mir das brennende Schlüsselbein zu reiben. Mein Chauffeur hat wieder Gebrauch von dem Zigarettenanzünder gemacht, den er so gerne für eine kleine Machtdemonstration nutzt. Wenigstens hat er gut genug gezielt, so dass ich nicht wieder Stoffreste aus der Wunde pulen muss. Mittlerweile habe ich eine hohe Erfolgsquote. Ich kann im Voraus erraten, mit welcher Methode Yasin mich für zu geringe Abgaben bestraft. Nicht, dass es hilft, die Schmerzen besser zu ertragen. Ohne zu zögern, öffne ich die Pforte im Gartenzaun undfolge dem gepflasterten Weg zur Rückseite des Hauses. Bewegungsmelder springen an. Praktisch, das gedämpfte Licht weist mir den Weg. Kein Grund zur Beunruhigung, wie sich einige Hausbesitzer wahrscheinlich erhoffen.

🕯 #adventsgeschichte

Schön, dass du hier bist und mitliest 📖

Vielleicht lernst du meinen Protagonisten Iosua gerade kennen oder freust dich über ein Wiedersehen? Ahnst du, weswegen er bei diesem Haus abgesetzt wurde?

Wie es weitergeht, erfährst du nächsten Sonntag, wenn die zweite Kerze angezündet wird.

Ich wünsche dir einen schönen ersten Advent.

#iosuaeinlebenimschatten
#kurzgeschichte

Jetzt abstimmen! LovelyBooks Community Award 2022

LovelyBooks Community Award 2022

Riesen Überraschung zum Wochenbeginn. 🍾

Der Leserpreis der LovelyBooks Community wird vergeben und die Nominierungen sind heute zur Abstimmung veröffentlicht worden.

Ich bin super happy, dass ich gleich doppelt vertreten bin. 🥳

1️⃣ Zwischen Scherben in der Kategorie Jugendbuch – Belletristik

2️⃣ IOSUA in der Kategorie Hörbuch

Ich hab dich in den letzten Monaten schon um einige Stimmen gebeten, aber es wäre toll, wenn du mich noch mal unterstützt. 🙏

Lesefestival für Jung und Alt

Die ersten Plakate für den
💫 LeseKlang 💫
hängen!

Ein kleines aber feines Lesefestival mit Indie Büchern für Jung und Alt am 12. November vor den Toren Berlins!

Ich freue mich Autorinnen unterschiedlicher Genres auf dem LeseKlang begrüßen zu dürfen. Auf dich warten fantastische Werke, Nervenkitzel, dystopische Welten, romantische Momente und kritische Geschichten der Gegenwart. Komme mit den Indie Autor*innen persönlich ins Gespräch, stöbere in deren Büchern und lausche Blitzlesungen im Leseerker.

Die Buchhandlung Schatzinsel und der Verlag Andrea Schröder präsentieren eine vielfältige Auswahl regionaler Bücher und zeigen dir, welche Schätze abseits der großen Verlage auf dich warten.

Auch für die Jüngsten gibt es ein vielfältiges Programm. Immer zur vollen Stunden laden unsere Kinderbuchautor*innen vor Ort zu einer Lesung ein.

Der LeseKlang ist eine Veranstaltung im Rahmen der Lese- und Veranstaltungstage in Bernau. Jährlich im November gibt es ein buntes Programm, um die dunkele Jahreszeit zu verkürzen. Ein herzliches Dankeschön an das Bernauer Stadtmarketing und allen Mitteilnehmenden für den herzlichen Empfang.

Also markiere dir den Samstag, 12.11. im Kalender und komme zwischen 11 und 17 Uhr in das Wohlklang Zentrum in die Klement Straße 7 in Bernau. Auch mit Öffentlichen von Berlin aus gut zu erreichen über den Bahnhof Bernau via Sbahn oder Regio.

Alle Details findest du auch unter leseklang.de

Verwundete Seelen

Zweifel sähen den Samen.
Ängste lassen neue Triebe sprießen.
Nicht geweinte Tränen nähren den Boden.
Ignorieren bringt Knospen zum blühen.

Weiter, immer weiter.
Dornen stechen ins Fleisch.
Feine Risse an der Oberfläche.
Während der Stachel unaufhaltsam tiefer in die Seele dringt.

Sie wächst ohne Licht.
Sonnt sich in dunklen Gefühlen.
Bis es zu spät ist. Gift alles durchdringt.

🖤

🥀 Jeder dritte junge Mensch in Deutschland leidet unter seelischen Problemen.

🥀 18 Millionen Betroffenen und nur etwa jede fünfte Person sucht professionelle Hilfe.

Rede und reiße das giftige Gewächs an der Wurzel heraus!

Zwischen Scherben auf der Skoutz Award 2022 Shortlist Contemporary

Skoutz Award 2022 Shortlist Contemporary

OMG 🤩

Ich bin überwältigt und möchte mich bei der Jury und jeder einzelnen Stimme für Davids Geschichte bedanken. ❤️

Ich bin total happy über diese Ehrung und freue mich, dass Zwischen Scherben auf der Shortlist steht, als einer von drei Finalisten. 🥳

Die MitstreiterInnen in #contemporary waren stark und schaut mal, wer noch mit auf dem Treppchen steht. Ein unglaublicher Ritterschlag. 🎉

https://skoutz.de/skoutz-award-die-shortlist-2022

Am 22. Oktober beginnt die Abstimmung zum Sieger. Diesmal zählt nur noch deine Stimme!

LiteraturTalkshow Eselsohren

Am 19.Oktober um 19:30 Uhr lädt Matthias Rische zur LiteraturTalkShow Eselsohren in das kleine Theater des Kunstforums Galerie B1

Ich freue mich gemeinsam mit Anna Tortajada und Olja zu Gast zu sein!

Anna Tortajada – stammt aus Katalonien und ist Autorin, Journalistin und Übersetzerin. Sie hat mehr als 20 Bücher veröffentlicht. Zuletzt arbeitete sie an einem Einpersonen-Theaterstück über Flüchtlinge aus Afghanistan.

Olivera Becker alias Olja wurde in Begrad geboren und betreibt in Berlin ein Puppentheater. Sie musiziert am Liebsten mit ihrer Ukulele und singt dazu auf Serbisch und englisch.

Reservierungen unter: 030-78001469, Reservierung@galerie-b1.de oder vayoki@gmx.de

Stoff der Gegenwart

Viele Themen begegnen uns im Alltag. Manche streifen uns nur am Rande, man muss genau hinschauen, manche sind auch mit Tabus belegt. Bei vielen lohnt es sich näher hinzuschauen. Ein zweiter, genauer Blick bringt Unerwartes zu Tage und je mehr man gräbt, desto mehr entdeckt man. Manchmal täuscht der erste Blick und Vorurteile – bewusst und unbewusst – und falsche Glaubenssätze lösen sich auf.

Ein Roman ist ein gutes Bindeglied zwischen Wahrheit und Fiktion. Die Gegenwart liefert den Stoff und die Protagonisten erlauben eine eigene Interpretation.

Anders als bei einem Liebesroman oder einem Krimi gibt es kein Muss. Die Liebenden müssen sich nicht in den Armen liegen und der Mörder muss nicht hinter Gittern landen. Stattdessen ist alles möglich, so wie es auch in der Realität Abweichungen gibt.